#BockAufPraktikum

040 52018-2259

Ansprechpartnerin: Laura-Fabia Meiser

 

Lust auf ein Date?

Natürlich rein beruflich, dafür aber mit Perspektive: Wer schon im Praktikum mit eigenen Ideen im Tagesgeschäft mitmischen möchte, ist bei Europcar genau richtig. Dein Input ist uns wichtig, dein Engagement bringt uns voran – und dich. Zeig, was du kannst!

#JOBS
#BERICHTE
 

Der Grund warum ich mein Pflichtpraktikum bei Europcar mache sind die Aufgaben. Da ich vor meinem Studium keine Ausbildung gemacht habe sondern direkt nach dem Abi ins Studium gestartet bin hatte ich noch keine Vorstellung was es eigentlich genau heißt in einer Personalabteilung zu arbeiten. Während meiner Zeit bei Europcar wurde mir die Chance gegeben genaue diese Erfahrung zu sammeln.

Neben dem „normalen“ Tagesgeschäft, welches auch das Führen von Vorstellungs­gesprächen beinhaltete, bekam ich die Chance Themen selbstständig und eigen­verant­wortlich zu übernehmen. Was mich zudem sehr positiv überrascht hat war die Offenheit der Kollegen, egal wie oft oder was man für eine Frage gestellt hat man bekam immer eine gute Antwort. Nach meinem Praktikum werde ich nun in Kooperation mit Europcar meine Bachelor-Thesis schreiben.

Paul Lindemann

 

Das Praktikum im Bereich Marketing und Marktforschung finde ich besonders spannend, weil ich mich hierbei nicht für einen Bereich entscheiden musste, sondern an allen Schnittstellen der Bereiche aktiv sein kann. Dabei bekomme ich also nicht nur Einblicke in einzelne Teilstücke des Prozesses, sondern darf den Prozess in seiner gesamten Länge begleiten – von der Idee, über die Marktforschung bis hin zur marketing­technischen Implemen­tierung.

Und wenn’s dann auch noch mit den Kollegen so gut passt wie hier, will man eigentlich gar nicht wieder gehen! Ich würde es jederzeit wieder so machen!

Marthe Clausen

 

Wer ein interessantes Praktikum im E-Commerce mit internationalen Schnittstellen sucht, ist bei Europcar genau richtig! Ich wurde direkt zum Start in neue Projekte eingearbeitet und habe mich sofort zu Hause gefühlt. Man wird nicht als der typische Praktikant abgestempelt, sondern bekommt verantwortungsvolle Aufgaben und seine eigen­ständigen Arbeitsfelder. Vorgeschlagene Verbesserungen darf ich eigenständig umsetzen, und man vertraut mir hierbei.

Das offene und freundliche Miteinander ist einmalig und es macht Spaß, zusammen­zuarbeiten. Und wenn der Schreibtisch auch mal etwas voller ist, gibt es trotzdem immer etwas zu lachen.

Dennis Voß

 

Mein Praktikum im Bereich Eventmanagement macht mir großen Spaß. Bei Europcar kann ich meine Projektmanagementkenntnisse in einem internationalen Umfeld und in einer mir bisher fremden Branche erweitern.

Innerhalb meines Projekts bekomme ich viel Verantwortung und kann gleichzeitig sehr viel von meinen Teamkollegen lernen. Außerdem erhalte ich während meines Praktikums auch einen umfangreichen Einblick in weitere Bereiche des Marketings.

Franziska Schöffer

 

Mein 5-monatiges Praktikum bei Europcar im Bereich B2B-Marketing war eine sehr erfahrungsreiche und lehrreiche Zeit für mich. Neben einem superkompetenten Team, das mir in vieler Hinsicht unterstützend zur Seite stand, war das Aufgabenspektrum neben Erstellungen von Newslettern und deren Auswertungen vielfältig und unglaublich interessant.

Besonders gut hat mir gefallen, dass man als vollwertiges Mitglied im Team anerkannt und in allen relevanten Meetings mit anderen Abteilungen eingebunden wird. Die Arbeitsatmosphäre im gesamten Unternehmen ist sehr persönlich und familiär. Wer also ein interessantes, vielfältiges und erfahrungsreiches Praktikum sucht, ist bei Europcar bestens aufgehoben!

Marco Zanker

 

Europcar als Europas größte Autovermietung gewährt seinen Praktikanten genaue Einblicke in die Strukturen eines internationalen Unternehmens und dessen Abläufe und integriert sie von Beginn an, sei es durch die Teilnahme an wöchentlichen Telefon­konferenzen, Teammeetings oder dem Grund­seminar Profession Green – es wurde nie langweilig.

Meine Aufgaben beliefen sich auf täglich anfallende administrative Dinge bis hin zu anspruchsvolleren Projekten wie der Unterstützung bei den Quartals- und Jahres­gesprächen und der Übernahme der Helpline zu ESOP – also für alle zukünftigen, ,moving your way‘.

Kim-Fiona Podlewski

 

Heutzutage erwartet nahezu jeder Arbeitgeber von Absolventen, die frisch von der Universität kommen, Praxiserfahrungen. Eine sehr sinnvolle Sache, wenn man bedenkt, dass man neben dem Einblick in sein späteres Berufsfeld zeitgleich sein persönliches Netzwerk bereichern kann.

Ausschlaggebend für meine Bewerbung war mein grund­sätzliches Interesse an Autos, der spannende Markt der Mobilität und die Tatsache, dass die Stellenausschreibung und die genannten Aufgaben genau dem entsprachen, was ich von einem Praktikum erwartete. Hinzu kam, dass ich mich von der ersten Sekunde des Vorstellungs­gesprächs an sehr wohlfühlte und mein Gegenüber auf Anhieb sympathisch fand. Erfreulicherweise bot sich mir die Möglichkeit, im Anschluss an mein Praktikum eine vakante Stelle zu besetzen, was bei Europcar nicht unüblich ist. Dieser nahtlose Übergang war für mich der optimale Einstieg ins Berufsleben.

Till Behrens

#BENEFITS
  • Seminare, Workshops und Coachings
  • Breites E-Learning-Angebot
  • Eigenverantwortliche Projekte
  • Hoch modernes Arbeitsumfeld
#DARUM TEAM EUROPCAR
  • Weil wir offen und aufgeschlossen sind
  • Weil du Themen und Projekte eigen­ständig bearbeiten kannst
  • Weil wir dir zutrauen, Themen durch die eigene Mitarbeit zu bereichern
  • Weil du bei uns weder Kaffee kochen noch Schnee schippen musst
#DABEI?

Schreib einfach deine Daten in die Felder und wir melden uns bei dir!

 

Vorname

Nachname

Telefon

E-Mail

Mit der Übermittlung stimmen Sie der Weiterverarbeitung der Daten gem. unseres Datenschutzes zu.